Wussten Sie...29.01.2018

Wussten Sie...

... dass ein Ungleichgewicht im Kiefer zu diversen körperlichen Beschwerden führen kann, z. B. Kopfschmerzen, Schulter-, Nackenverspannungen, Rückenproblemen, Tinnitus, Schlafstörungen uvm.?

...dass sich der Kiefermuskel (Maseter) auf den Psoas- und Sartoriusmuskel bezieht?

Der Psoas ist der beteiligte Hauptmuskel bei Schmerzen im unteren Rückenbereich. Ebenso haben beide Muskeln Einfluss auf unsere Nieren und Nebennieren.

...dass der Temporalis (Schläfenbeinmuskel) in der Lage ist, sehr viel emotionalen Stress und Spannung zu speichern, was wiederum zu verschiedenen körperlichen Beschwerden führen kann?

... die Kiefermuskulatur mit diversen anderen Bereichen Ihres Körpers in Verbindung steht: z. B. Knochen, Muskeln, Nerven, Nasennebenhöhlen, Verdauungstrakt, Knien, Hüfte, Wasserhaushalt?

In einer R.E.S.E.T.-Sitzung, die ca. 60 Min. dauert, wird Ihre Kiefermuskulatur über die Hände energetisiert, entspannt und in den ursprünglichen Zustand zurückgeführt. Ihre Beschwerden können somit gelindert werden

In der Regel sind 2-4 Behandlungen nötig und Übungen für zuhause. Gerne berate ich Sie.

Ausführliche Informationen finden Sie hier auf meiner Seite.

Quelle: www.vakverlag.de