Konzentration fördern 19.11.2018

Augen-Energie bei Müdigkeit

Heute möchte ich Ihnen eine Übung vorstellen, die Sie schnell und einfach anwenden können, wenn Sie das Gefühl haben, beim LESEN schnell müde zu werden oder wenn das LERNEN schwer fällt.

Berühren Sie hier den Endpunkt der Niere (N27). Unterhalb Ihres Schlüsselbeines zur Brustbeinmitte hin befindet sich auf beiden Seiten eine Vertiefung. In dieser Mulde befindet sich der N27-Punkt.

Massieren Sie mit Ihrem Daumen und Zeigefinger diese Vertiefung, während Sie mit der anderen Hand Ihren Bauchnabel halten (es reicht aus, die flache Hand einfach auf den Bauchnabel zu legen) und schauen dabei in die einzelnen verschiedenen Blickrichtungen (Abb.). Starten Sie mit Blick nach oben und halten Sie für einen Moment diesen Blick, während Sie dabei den N27-Punkt massieren und den Bauchnabel halten.

Nehmen Sie nun nacheinander für ca. 10-15 Sekunden die einzelnen abgebildeten Blickrichtungen ein und massieren dabei den Nierenpunkt 27 - einmal im Uhrzeigersinn und einmal entgegengesetzt.

Atmen Sie im Anschluss einige Mal tief ein und aus und trinken Sie ein Glas stilles Wasser.

Diese Korrektur unterstützt beim „Wachsein“ und fördert die Konzentration und Aufmerksamkeit. Ebenso gelangt durch diese Übung sauerstoffangereichertes Blut zum Gehirn und die Kommunikation zwischen verschiedenen Körperteilen, dem visuellen System und dem Gehirn wird wieder hergestellt.