Wie fühlt sich Ihre Zukunft an, wenn Sie an sie denken?15.06.2021

Wenn Sie an Ihr Zukunft denken, wie genau sieht sie für Sie aus?

Fühlt sie sich gut an, sind Sie glücklich und entspannt oder möchten Sie es anders...?

Wenn ja, was möchten Sie und was hält Sie die ganze Zeit ab sich selbst loszugehen?

Ist es die Familie, die Eltern, Freunde, Kollegen, die Gesellschaft...

mit Aussagen wie:

„... das geht nicht.“

„... das macht man nicht.“

„... stell dich nicht so an.“

„... andere können das auch aushalten.“

„... das bringt doch nichts.“

„... so ist das nun mal im Leben.“

„... das Leben ist kein Ponyhof oder Wunschkonzert.“

„... warum bist du denn auf einmal so komisch.“

„... hör auf zu träumen oder träum man weiter, das wird doch nix.“

„... das geht nicht.“

„... werde mal wieder normal!“

Ich habe all diese Sätze "gehasst" und das tue ich heute noch.

Sie zeigen nämlich nicht das wahre Leben, sondern wirklich nur die Begrenzung der anderen Person (und auch Ihre eigene).

Wissen Andere auch grundsätzlich besser, was für Sie gut ist?

ODER SIND ES GRÜNDE WIE:

...kein Geld, Unterstützung in Anspruch nehmen kann ich mir nicht leisten, keine Zeit oder der Gedanke „Ach, das wird schon wieder“?

Nehmen Sie zu viel Rücksicht auf Andere?

Sagen Sie häufig JA, obwohl Sie eigentlich NEIN meinen?

Stellen Sie Ihre Bedürfnisse häufig hinten an?

WAS BRAUCHEN SIE WIRKLICH UM GLÜCKLICH ZU SEIN?

✅ Das Leben ist sehr wohl ein Ponyhof und ein Wunschkonzert.

✅ Und es gibt für ALLES eine Lösung!

Gehen Sie raus aus Ihrem Kopf, aus den Konventionen, öffnen Sie Ihr Herz und fühlen Sie doch gerne einmal rein, was Sie wirklich brauchen.

Was ist es?

BEGRENZEN SIE SICH NICHT SELBST?